Heft 228 September 2009
Werbung




Festivitäten

INGELHEIM LÄDT EIN ZUM

ROTWEINFEST


Mädels beim Rotweinfesten

Am 26. September öffnet das beliebte Rotweinfest zum 63. Mal seine Pforten für Gäste aus Nah und Fern. Bis zum 4. Oktober wird im herrlich gelegenen Burgkirchengelände ein facettenreiches Ambiente von Weinromantik und Vergnügungspark geboten. Auf den drei Musik-Bühnen im Festgelände wird ein abwechslungsreiches Programm für Jung und Alt präseniert. Die Ingelheimer Winzer bieten an den neun Festtagen wieder ihre ganze Produktvielfalt den Weingenießern an. Aus den exzellenten Weinlagen Ingelheims präsentieren die heimischen Weingüter Rot-, Weißund Rosé weine sowie prickelnde Winzersekte. Zu den diesjährigen Programm-Höhepunkten zählt sicherlich das große Festival der Show-Tänze, eine ABBA-Show, der Ingelheimer Abend sowie die Rotweinprobe des Oberbürgermeisters der Stadt Stadt Ingelheim – Dr. Joachim Gerhard. Am 4. Oktober laden die Ingelheimer Unternehmen wieder zum Verkaufsoffenen Sonntag in die Rotweinstadt ein. Das gesamte Programm finden Sie auf der Homepage der Stadt Ingelheim unter www.ingelheim.de. Weitere Auskünfte und Informationen erteilt Ihnen gerne auch die Touristik-Information Ingelheim, Neues Rathaus (Neuer Markt 1), 06132-782-215 oder -299, e-mail touristikinformation@ingelheim.de

GESUNDE UND SCHMACKHAFTE ERNÄHRUNG

WOCHE DES GESCHMACKS


Kartoffelschälwettbewerb

Die 5. Woche des Geschmacks (24.9. bis 1.10.) unter der Schirmherrschaft von Doris Ahnen, Ministerin für Bildung, Wissenschaft, Jugend und Kultur, bietet auch in diesem Jahr wieder ein abwechslungsreiches Programm, um zielgruppengerecht für gesunde und doch schmackhafte Ernährung zu werben. Offiziell eröffnet wird die Veranstaltungsreihe mit der Vernissage der Fotoausstellung von Thomas Cernak im Haus Burgund: Burgund – Schwelle zum Süden. Im Haus der Jugend startet eine neue Reihe mit einem Kochkurs für Kinder und Jugendliche: Wir kochen mit… In diesem Jahr konnte der Physiker und Hobbykoch Thomas Vilgis dafür gewonnen werden. Im FachWerk (Vendersheim) können Erwachsene den Kochlöffel schwingen, sich an Herbstgenüssen aus Burgund versuchen. Wer weniger Aktion und mehr Information sucht, darf sich auf eine kulinarische Lesung mit Verkostung und einen Vortrag im Rahmen der Reihe Soiré e patrimoine freuen: Die rheinhessische Journalistin Luise Botler liest aus Köstliche Jahre in Burgund von MFK Fisher, und Dr. Adolf Wild referiert über die berühmten Charolais-Rinder. Zwei Seminare mit Verkostung zu Olivenöl und Senf bei Wolfgang Moritz KG runden das Programm ab. Höhepunkt der Veranstaltungsreihe wird auch in diesem Jahr wieder der auf dem Gutenbergplatz stattfindende Kartoffelschälwettbewerb mit Rahmenprogramm sein. Kurt Merkator, Finanz- und Sozialdezernent der Stadt Mainz, krönt symbolisch einen Kartoffelschälkönig und eine Kartoffelschälkönigin!