Heft 223 April 2009
Werbung




Einzelhandel

Verkaufsoffener Frühlingssonntag

Mainz blüht auf ...


Plakat Mainz trifft sich

...wenn sich am verkaufsoffenen Frühlingssonntag Straßen und Plätze der Einkaufscity in farbenfroher Blütenpracht präsentieren.

Die Facheinzelhandelsgeschäfte und Kaufhäuser öffnen von 13 bis 18 Uhr und überraschen ihre Kunden mit frühlingshaften Angeboten. Schauen Sie sich die neuen Kollektionen in entspannt, gelassener sonntags Nachmittags-Atmosphäre an, lassen Sie sich bei einem Bummel von den Neuheiten und Trends aus den Mainzer Autohäusern inspirieren.

Passend zur Jahreszeit können Sie vom Gutenbergplatz aus zu Cabriobus-Rundfahrten mit dem »oben-ohne-Bus« aus der Partnerstadt Erfurt starten. Unter dem Stichwort »Alles für Garten und Balkon« finden Sie viele Angebote für ein grün-blühendes Frühlings- und Sommerleben in ihrem häuslichen Umfeld.

Beim Frühlingsfest säen und am Mantelsonntag ernten


Als ganz besonderen Clou haben sich die Einzelhändler den »Kürbis-Wettbewerb« einfallen lassen: die Kunden erhalten beim Einkauf kostenlos kleine Päckchen mit Kürbissamen, die sie in ihrem Garten einpflanzen können. Im Herbst, wenn der Mainzer Innenstadthandel zum »Mantelsonntag« seinen Türen öffnet, sollen die Ergebnisse begutachtet, pardon, vermessen werden: Der größte (nicht der schwerste!) Kürbis wird mit besonderen Preisen bedacht.

Auch die erfolgreiche Aktion »Parken aufs Haus« hat sich ein leckeres Frühlingsschmankerl für Sie ausgedacht: Bunte Bonbons in Autoform weisen die Besucher auf die Vorteile der gemeinsam von Mainzer Werbegemeinschaft und der Parken in Mainz GmbH getragenen Aktion hin. Natürlich können Sie auch den besonderen Service von Mainzer Verkehrsgesellschaft und City Management nutzen: Für 5 Euro fahren fünf Personen mit dem »Mainz-trifft-sich-Ticket« beliebig oft im Streckennetz der Mainzer Verkehrsgesellschaft fahren.

SoS