Heft 223 April 2009
Werbung




Bauen und Sanieren

Bauen und Sanieren

Neuer Look für alte Wände und Böden


Wandtattoo

Wandtattoos sind auf dem besten Weg, der Trend des Jahres 2009 zu werden. Eigentlich sind sie »nur« die konsequente, professionelle Weiterentwicklung der Poster, die wir uns in unserer Jugend an die Wände geklebt oder genagelt haben.

Jetzt lautet das Motto »Kleb Deiner Wand was«. Ob von der Stange oder individuelle angefertigt, es gibt sie in allen Größen, Farben und Qualitäten.

Wichtig: Wandtattoos sollten gut gemacht sein, d.h. auch wirklich wie gemalt aussehen, 100 % plan aufliegen und ohne Rückstand leicht zu entfernen sein.

Kleb dein Schlafzimmer schön


bauen und wohnen

Kleben Sie sich ins Schlafzimmer ein Woody Allen-Zitat: »Sex ist nur schmutzig, wenn er richtig gemacht wird.«; verschönern Sie ihr Wohnzimmer mit fernöstlichen Weißheiten »Wende Dich stets der Sonne zu, dann fallen die Schatten hinter Dich« , lassen Sie Ihre Gäste über gigantische chinesische Schriftzeichen rätseln oder holen Sie sich den King und Che in die Wohnung natürlich überlebensgroß.

Interessiert? Dann geben sie »Wandtatoo«, »Wandtattoo« (mit einem oder zwei »t« über die genaue virtuelle Schreibweise hat man sich noch nichts geeinigt), »Wandsticker«, »Wandaufkleber« oder ein verwandtes Wort in ihre Internetsuchmaschine ein und lassen sie sich von dem Angebot überraschen.

Besser noch: Sie gehen gleich in den Fachhandel und überzeugen sich an Ort und Stelle, wie ein Wandtattoo wirken kann.


Immobilienfinanzierung mit Fiba Immohyp GmbH


Am Anfang steht immer der Wunsch nach den eigenen vier Wänden und die Suche nach günstigen Konditionen für die Immobilienfinanzierung.

Die FIBA ImmoHyp GmbH bietet Ihnen bei allen Laufzeitvarianten stets überaus günstige Konditionen für Ihre Bau- und Immobilienfinanzierung egal ob für Neubau, Kauf, Umschuldung, Modernisierung, Renovierung oder Sanierung. Im Unterschied zu unseren Mitbewerbern berät man Sie in den jeweiligen Repräsentanzen auch persönlich vor Ort oder bei Ihnen zu Hause. Für diesen Service entstehen Ihnen keine zusätzlichen Kosten. Somit profitieren die Kunden von den günstigen Direktbankkonditionen und brauchen trotzdem nicht auf das persönliche Gespräch zu verzichten.

Wer diesen Optimalweg bei seiner Baufinanzierung einschlagen möchte findet bei der FIBA ImmoHyp GmbH kompetente und unabhängige Finanzberater mit mehr als 25 Jahren Branchenerfahrung.

Sie treffen auf Spezialisten, die genau wissen, welche Möglichkeiten angeboten werden können und wie sich eine Finanzierung zu günstigen Bedingungen realisieren lässt.

Übrigens: Die FIBA ImmoHyp GmbH wird ständig unter den günstigsten Internet-Baufinanzierungsanbietern in ganz Deutschland geführt! (Weitere Infos: Tel.: 0 6131 / 21 00 510)


Fliesen und Bäderwelt


Schöner Baden

Die Firma Fliesen Mauz in Mainz Hechtsheim hat in der Fliesen- und Bäderwelt einen Namen, der weit über Mainz hinaus bekannt ist. Gegründet wurde die Firma 1969 von Bernhard Mauz, der auch heute noch als Senior- Chef in der Firma tätig ist.

Im Jahr 1984 ist der Sohn Rainer Mauz in die Firma eingetreten. Im Jahr 1990 hat Rainer Mauz den Meisterbrief im Fliesen-, Platten-, und Mosaiklegerhandwerk erhalten. Seit 1991 ist er geschäftsführender Gesellschafter.

1984 ist die Firma von Finthen nach Hechtsheim umgesiedelt und hat sich noch einmal 1996 durch den Umzug von der Carl-Zeiss-Straße in die Dekan- Leist-Straße vergrößert. Für Kunden steht jetzt in Hechtsheim eine aktuelle und innovative Fliesen- und Sanitär-Ausstellung von 800 qm Fläche zur Verfügung, in der alles »rund ums Bad« gezeigt wird. Eine umfassende Beratung ist selbstverständlich.

Mit kompetenten Partnerfirmen in anderen Bereichen wie zum Beispiel Sanitär, Heizung, Maler, Schreiner usw. wird eine Badrenovierung von Anfang bis Ende betreut. In diesem Jahr feiert die Firma Fliesen-Mauz ihr 40-jähriges Bestehen. DER MAINZER gratuliert.


GEME - der Spezialist in Sachen Fliesen


Eine breite Auswahl und eine solide Qualität finden Sie in Mainz in der Wormser Strasse bei Geme- Fliesen. Ob Küche, Bad oder Terrasse... mit neuen Fliesen können Sie interessante Akzente setzen, Räume und Gärten aufwerten sowie Wohlfühl(t)räume realisieren.

Auf zwei Etagen finden Sie, zum Teil exklusiv, Fliesen, Mosaike und Bordüren von über 250 Markenherstellern aus Italien, Spanien und Deutschland. Kompetente und individuelle Beratung ist selbstverständlich. Michael Bär, der Geschäftsführer des Unternehmens vermittelt Ihnen auch gern Handwerker seines Vertrauens.

DER MAINZER empfiehlt: www.gemefliesen.de. Dann auf Hersteller klicken und Sie können sich das gesamte Angebot anschauen, einfach unglaublich.


miniBagno - Spezialist für kleine Badezimmer


Die Hälfte aller Bäder in Deutschland misst nur sechs Quadratmeter oder weniger und ist nach Ansicht ihrer Besitzer unbefriedigend eingerichtet. Sie sind meist Relikte aus einer Zeit, in der Funktionalität das einzige Kriterium war. Beim Kunden sind deshalb intelligente und individuelle Lösungen für kleine Bäder besonders gefragt, ermittelte die Gesellschaft für Konsumforschung. Genau diese bietet Thomas Schulze mit seinem miniBagno- Studio in der Mainzer Innenstadt. »Sie werden Augen machen, was auf kleinem Raum alles möglich ist«, verspricht der 35-jährige Geschäftsführer.

Mit kreativen Ideen und neuen Produkten wertet er kleine Bäder zu Wohlfühl-Oasen auf, die kaum noch Wünsche offen lassen. miniBagno ist ein einzigartiges, mehrfach ausgezeichnetes Gesamtkonzept für kleine Bäder. Die Kunden erhalten eine rundum stimmige, schlüsselfertige Komplettlösung aus einer Hand von der Beratung über Planung und Bestellung bis zum Einbau durch erfahrene Handwerker.

Und dieses Konzept kommt an: »miniBagno-Vertragshändler haben in Deutschland bereits über 15.000 zufriedene Kunden«, weiß Thomas Schulze zu berichten. Überwiegend patentierte modulare Badobjekte nutzen auch bei schwierigen Grundrissen den Raum optimal und ermöglichen ein hohes Maß an Individualität. »Die Renner sind spezielle Badewannen, die sich körpergerecht in fast jeden noch so kleinen Raum fügen«, erläutert Herr Schulze.

»Die Wannengriffe sind außerdem eine wertvolle Hilfe beim Ein- und Aussteigen.« Zum Badsystem gehören derzeit neun patentierte Raumspar- und Brause-Wannen sowie patentierte Raumspar- Waschtische und Naturstein- Waschtischplatten, die hohe Ansprüche an Qualität, Design und Funktionalität erfüllen. »Spezielle, absolut porenfreie Mineralguss- Waschbecken machen aus der kleinsten Ecke einen schönen komfortablen Waschplatz.« Die Mineralguss- Waschtische sind aus einem Stück gegossen und für jeden Kunden individuell Platz sparend gefertigt.

Ist die Wahl nach umfassender Beratung getroffen, zeichnet ein miniBagno-Architekt millimetergenaue Pläne für den Einbau der Badobjekte. »Böse Überraschungen, wie man sie oft bei Badrenovierungen erlebt, sind damit ausgeschlossen«, betont Thomas Schulze. Auch wenn das Bad noch so klein und ungünstig gebaut ist: Thomas Schulze liefert die individuell passende Lösung perfekt geplant und durchdacht bis ins Detail. (www.minibagno-mainz.de)


Uwe Ries Garten- und Landschaftsbau


Schon 1982 gründete Uwe Ries das Wiesbadener Unternehmen, dessen Schwerpunkt auf Gartenpflege und Baumdiensten liegt. Mit Unterstützung des neuen Geschäftspartners Sascha wird in letzter Zeit der Bereich Gartenund Landschaftsbau ständig erweitert und ausgebaut.

So konnte Anfang 2008 in Mainz eine weitere Niederlassung eröffnet werden. Bis heute ist UR Garten- und Landschaftsbau auf 50 Mitarbeiter angewachsen. Ihre Herzen schlagen für den Garten- und Landschaftsbau. Sie richten ihr Augenmerk hierbei auf die Neu bzw. Umgestaltung und Pflege von öffentlichen wie auch privaten Freianlagen. Qualifiziertes Baumkontrollieren gehört dabei ebenfalls in das Leistungsspektrum. Die Leidenschaft für alles Grüne macht Uwe Ries Garten- und Landschaftsbau so besonders. Die Mitarbeiter sind hervorragend ausgebildet und garantieren Professionalität. Gute Beratung und individuelle Betreuung gehören selbstverständlich zu jedem Auftrag. Erst wenn Sie sich in Ihrer grünen Umgebung wohl fühlen haben die Mitarbeiter ihr Ziel erreicht.


1934-2009 75 Jahre Heimdecor Wolf


Seit einem dreiviertel Jahrhundert gibt es das inhabergeführte Traditionsunternehmen Heimdecor Wolf in Mainz.

»Tapeten Wolf« war der Name, des 1934 von Andreas Wolf übernommenen Tapetengeschäfts. Nach der völligen Zerstörung im zweiten Weltkrieg hat Andreas Wolf das Geschäft in der Emmeransstraße wieder neu aufgebaut. Im Jahre 1954 erfolgte der Umzug in die Franziskanerstrasse. Doch schon bald wurden hier die Räumlichkeiten zu klein. Daher wurde 1965 auf dem Nachbargrund ein Neubau errichtet und bezogen. Andreas Wolf konnte dies leider nicht mehr miterleben. Sein Sohn Franz Wolf hat den Betrieb bis zu seinem Tod 1976 geführt.

Danach übernahmen Günther und Irmgard Wolf die Firma und erweiterten das Sortiment um den heutigen Hauptumsatzträger Gardinen und Zubehör. 1995 ging die Firmenleitung an die Kinder Ute und Thomas Wolf über und man bezog das neu errichtete Geschäftsgebäude in Mainz-Bretzenheim. Ziel des erneuten Umzugs war, auf einer Fläche von 700 qm die Vielfalt der Produkte besser präsentieren zu können.

Derzeit bieten 12 Mitarbeiter alles aus einer Hand an, von Bodenbelägen wie Teppichen, Holzböden, Laminat, PVC-Designbelägen über Tapeten, Polster- und Gardinenstoffen, Sonnenschutz für innen und außen, Markisen, Sonnenschirmen, Sonnensegeln und Polstermöbeln. Die Firma Wolf hat es sich zur Aufgabe gemacht, immer auf dem neuesten Stand zu sein, was ständig Umbaumaßnahmen mit sich führt.

Im Jahr 2006 wurde auf einer Fläche von 140 qm einer der größten JAB Anstoetz Shops errichtet, im Mai 2008 folgte ebenfalls auf 140 qm ein Shopsystem der Firma Teba, in dem den Kunden Komplettlösungen präsentiert werden.

Im Jubiläumsjahr 2009 erwartet die Kunden ein weiteres Highlight: Die Angebotspalette wurde um Polstermöbel der Firma Bielefelder Werkstätten erweitert. Die erlesenen, qualitativ hochwertigen Möbelstücke werden auf einer Fläche von mehr als 200 qm präsentiert - natürlich in Verbindung mit den passenden Dekorationen und Teppichen. Eine weitere Neuheit wird die Eröffnung eines Designbelags-Studios der Firma Designflooring sein. Der Kunde kann hier seinen Wunsch belag auf einem speziell dafür angefertigten Tisch kreieren. Für alle Kunden und Interessenten findet am 9. Mai 2009 ein kleiner Jubiläumsevent statt.


Insekten- und Pollenschutz dank Raummass


Mit der wärmeren Jahreszeit kommen sie wieder: Stechmücken und Pollen. Ein Albtraum für jeden Allergiker. Da hilft nur: Fenster zu oder: ein professioneller Schutz! Hier ist die Mainzer Firma Raummass Schwöbel GmbH genau der richtige Ansprechpartner: Dank der Pollengaze pollstop® können (Pollen-)Allergiker auch bei offenem Fenster und höchster Pollenkonzentration wieder durchatmen. pollstop® ist ein unter hohen technischen Anforderungen hergestelltes resistentes, feinmaschiges Gewebe.

Mittels Alurahmen kann pollstop® vor Fenstern und Türen schnell und einfach nachgerüstet werden. Seine hochwertigen technischen Eigenschaften und feinste Webstruktur machen ein Durchdringen der Pollen unmöglich und bieten gleichzeitig Transparenz und Luftdurchlässigkeit in höchstem Maße. So ist pollstop® eine langfristige Investition in pollenfreie Raumluft für ein beschwerdefreies Atmen.

Übrigens: Auch für Bereiche mit starker Feinstaubbelastung ist pollstop® als »Schutzfilter« geeignet! Ein Musterfester kann in den Räumlichkeiten in der Flachsmarktstraße besichtigt werden. Selbstverständlich kommen die Mitarbeiter auch gerne zu Ihnen nach Hause und beraten sie vorort. (Nähere Infos: www.raummass-mainz.de)

(-mdl-)