Heft 219 dezember 2008
Werbung




Geschenkideen

Anregungen des Mainzer Einzelhandels

Originelles für Kreative mit Geschmack


Geschenke

Langsam wird es wieder eng. Der Vorsatz vom letzten Jahr, mit dem Kauf der Weihnachtsgeschenke früher anzufangen wurde aus irgendeinem undefinierbaren Grund nicht umgesetzt. Jetzt ist schon Advent, der Countdown läuft und die Geschäfte sind voll wie eh und je. Wenn Sie sich einen Überblick über Trends und Geschenkideen verschaffen wollen, müssen Sie nicht ins nasskalte Wetter raus vorausgesetzt, Sie haben sich rechtzeitig den neuen MAINZER besorgt. Machen Sie es sich gemütlich, legen Sie die Beine hoch - und lassen Sie sich überraschen, was es Neues gibt.

Indien Haus

»Indien Haus«: Hier gibt es Möbel die Geschichten erzählen können. Und der Clou: Wer bis zum 31.12.08, drei Geschenkartikel kauft, bekommt den Günstigsten geschenkt. Überzeugen Sie sich von der außergewöhnlichen Auswahl: Unikate, Fischerboot-Schränke, Landhaus- und Kolonialmöbel und viele handgearbeitete Kleinteile und Geschenkartikel. Ob asiatische Figuren, Schalen, Boxen oder 3m-massiv Teaktafeln und indische alte Säulen, im »Indien Haus« finden Sie was Ihr Herz begehrt. Seit über zwölf Jahren sind die Mitarbeiter für Sie in Asien unterwegs durch brennend heißen Wüstensand, bei strömendem Monsunregen oder 50C im Schatten. In dieser Zeit haben sie im Schweiße ihres Angesichts viel abenteuerliche Erfahrung gesammelt, so manchen Schatz ausgegraben und vor allem für Sie die besten Kontakte geknüpft. Angefangen hat alles in einer kleinen alten Scheune im Taunus. Inzwischen bietet das »Indien Haus« auf 2000 Quadratmetern in Mainz eine riesige Auswahl an asiatischen Schätzen an. Die Kollektion wurde auch erweitert: Durch Möbel und Geschenkartikel aus China, Indonesien, Vietnam und Afrika. Hier findet jeder etwas: vom anspruchsvollen Privatmann über das gehobene Einrichtungshaus bis zum ambitionierten Architekten oder Gastro-Ausstatter. Das Team freut sich über Ihren Besuch in der Mainzer Filiale oder im Internet unter www.indien-haus.de.

Wollzeit

Lange Winterabende fördern die Kreativität. Wenn es draußen so richtig kalt und ungemütlich wird, beginnt die Zeit der Handarbeiten. Jetzt ist ein Besuch bei »WOLLZEIT« in der Fuststrasse angesagt. Hier gibt es eine Riesenauswahl für kreative Menschen. Anfänger und Wiedereinsteiger werden fachkundig von Andrea Seufert und Ursula Nicklas beraten. Fertige Wollpakete mit Anleitung für ausgefallene Mützen sind der Renner. Neu eingetroffen ist die Sockenwolle »Wintermärchen«. Für Schals aus Kid-Mohair und Seide werden nur 50 Gramm Garn benötigt und man hält »ein Hauch von Luxus« in den Händen. Ganz schnell gestrickt und für Anfänger geeignet ist das Schalgarn in den Weihnachtsfarben. Übrigens das neue Kursprogramm ist fertig. Interessenten sollten jetzt schnell buchen. 0 61 31 / 240 71 96.

Cookmal

Mit Freunden kochen ist heute »in«. Angeregt durch die Kochsendungen im TV fühlt sich so mancher Mann berufen, selber am Herd zu stehen. Was dabei rauskommt, kann sich meistens sehen bzw. schmecken lassen. Natürlich geben sich die Herren nicht mit einfachem Handwerkzeug zufrieden - es muss schon das original japanische Messer sein. Gut, dass es Cookmal in der Römerpassage gibt. Hier findet man(n) alles, was das Herz des Hobbykochs höher schlagen lässt. Kochtöpfe, Pfannen, Bestecke und sonstige Utensilien, die in jedem Fall einfach schön sind. Also meine Damen, wenn Sie solch ein Kochgenie zu Hause haben, schauen Sie bei Cookmal rein und lassen Sie sich inspirieren. Trinken Sie einen Kaffee aus einer Nespresso-Maschine, blättern Sie in den neuen Kochbüchern und entdecken Sie interessante Backhilfen für Ihre Weihnachtsbäckerei, Sie werden staunen, was es alles neues gibt.

Lepold

Ungewöhnliches Design und schöne Steine bestimmen das Schaufensterbild von Juwelier Lepold. Wenige Kollektionen ergänzen das Angebot an Schmuckstücken, die Martin Lepold nach seinen Entwürfen mit ausgesuchten Steinen in der eigenen Werkstatt fertigen lässt. Uhren passend zum Schmuckdesign runden das Sortiment ab. Als Schmuck- und Edelsteinsachverständiger steht Martin Lepold Handel und Privatleuten als kompetenter Partner zur Seite. Die wichtigste Aufgabe eines Fachgeschäftes sieht er darin, auch für alle Fragen und Probleme der Kunden da zu sein, die mit Uhren, Schmuck und Edelsteinen zu tun haben. Aufgrund der Beziehungen seiner 23-jährigen Geschäftstätigkeit kann er im Bedarfsfall auf die Hilfe zuverlässiger deutscher Handwerksbetriebe sowie Uhren- und Schmuckhersteller zurückgreifen, um auch ausgefallene Wünsche zu erfüllen. Mit der eigenen Goldschmiedewerkstatt im Haus können auch Ihre individuellen Wünsche realisiert werden.

Engel

Monder

Ausgefallene Geschenke gibt es bei »Monder« in der »Gaugass«. Sammler: Aufgepasst! Die Neuheit von Wendt & Kühn ist der Engel mit der Drehorgel. Ergänzt wird das Sortiment durch eine Reihe nützlicher und geschmackvoller Accessoires. Ein Kalender für 2009 zeigt nicht nur die Engelneuheiten eine interessante Geschenkidee aus Grünhainichen. Auch eine große Auswahl an erzgebirgischer Holzkunst, sowie die Keramik von Hedwig Bollhagen bietet »Monder an St. Stefan«. Eine entzückende Geschenkidee sind die »Mainzer Sterne« mit Dom oder Rhein-Skyline, oder die »Mainzer Lampe« und, und, und... . Schauen Sie mal rein. Bernd Weiß und seine Frau beraten Sie gern und kompetent.

P&W

P&W

»P & W« steht für »Porzellan & Wohnaccessoires« dahinter verbirgt sich ein Geschäft in der Gaustraße, das ein erlesenes Angebot von Geschenk-Artikeln, in erster Linie um die Themen Essen, Trinken sowie Praktisches und Stilvolles für Küche und Tisch bietet. »Durch meine langjährige Berufserfahrung kenne ich den Markt genau und kann daher meine Kunden bestens beraten«, erklärt die Besitzerin Petra Heyl, die nun schon ihre zweite Weihnachtszeit in der Gaustraße verbringt. In ihrem Angebot sind u.a. Waren von Robbe & Berking, Dibbern, Rösle, Baf, Bollweg und Wüsthof. Darüber hinaus kann sie vieles auch auf Anfrage bestellen. Zu ihrem besonderen Service zählt auch das Schleifen von Messern und Scheren sowie Versilberungen. Ein besonderes Angebot in diesem Jahr heißt »Aus alt macht neu!« Wer eine alte Salz- oder Pfeffermühle bei ihr abgibt erhält eine Gutschrift über 5 Euro, die beim Kauf einer neuen Mühle von Cole & Mason angerechnet wird. Und auch das beliebte Kinderkochen gibt es im neune Jahr wieder jeweils Samstags von 10:00 - 13 Uhr. Erster Termin ist der 24. Januar 2009.

Reuters

Die neue Weihanchtskollektion von »Gaastra« gibt es extra für Sie bei »Reuters« in der Augustinerstraße ist die neue Weihnachtskollektion von »Gaastra« eingetroffen. Freuen Sie sich auf eine große Auswahl von sportlich gepflegter Kleidung für Damen und Herren. Schöne Geschenkideen sind Ledergürtel. Für modebewusste Damen auch in Lila. Schals, Mützen und Handschuhe unter anderem von »Saint James« in vielen Farben, Ausführungen und Qualitäten: Karo, Uni, Gestreift in Cashmere und in Lambswool... Sehr beliebt als kleines Geschenk sind die Doppelpack-T-Sirts im Weihnachtssäckchen verpackt. Von »Crocs« gibt es jetzt auch Handytaschen in den bunten Trendfarben. Damenstiefel und Kinder-Moonboots von Crocs sind extra für den Winter warm gefüttert und zusätzlich zu den normalen Crocs, wie sie jeder kennt, in vielen Farben erhältlich. Es lohnt sich also, auf der Suche nach einem passenden Geschenk bei »Reuters« vorbeizuschauen.


-mdl-