Heft 213 Juni 2008
Werbung




Johannisnacht / Culinarium

In höchsten Tönen

Genussvoll schwelgen

Blick auf die Gourmetmeile des Mainzer Culinariums

Das Volksfest Johannisnacht bietet seit Jahren (und auch Dank des Engagements der Stadtillustrierten DER MAINZER) einen Treffpunkt für Gourmets und Genießer: das Mainzer CULINARIUM am Rheinufer. Beginnend am Fischtor erstreckt sich die Gourmetmeile übers Holz- bis zum Weintor. Im schattigen Uferbereich lässt es sich gemütlich lustwandeln, tolle Speisen probieren und ausgesuchte Weine verkosten. Mit einem supergroßen Aufwand richten die im Mainzer Culinarium organisierten Gastronomen das Rheinufer zur Prachtmeile der Mainzer Johannisnacht her. Frisch gezapftes Bier der Bitburger Brauerei und prickelnde rheinhessische Winzersekte der Spitzenklasse ergänzen das gastronomische Angebot der Spitzenklasse.

Gaumenschmaus

In den liebe- und stilvoll dekorierten Gourmettempel der Gastronomen und Winzer werden zu allen Speisen die passenden Weine kredenzt. Hier einige Beispiele:



Gaulīs Restaurant
  • Flammkuchen – Vital mit Räucherlachs, Ruccolasalat und Kirschtomaten, Sauerrahm für 6.- €
  • Flammkuchen- Spargel mit Spargel, Kochschinken und Reibekäse, Sauerrahm 7.50 €
  • Flammkuchen- Süß mit Rharbarber, Erdbeeren und Vanillestreusel 5.- €
Novotel
  • Gegrillte Garnelen- Physalisspieße mit Taboulesalat, Kreuzkümmel- Joghurt-Dipp und Mango- Chili Salsa für 9,50 €
  • Meerbarbenfilet mit Oregano und Chorizo, in der Folie gegart auf Spargelsalat mit Maultaschen gefüllt mit Brillant Sararin für 9,50 €
Andante im Atrium-Hotel
  • Kalbsbratwurst und mediterrane Bratwurst, Kartoffel- Avocado- Pürree und Tomaten-Salsa für 9.50 €
  • Tortelloni mit Spargel gefüllt u. Parmesan-Kerbelsauce für 7.- €
  • Bunter Sommersalat mit Kräutern, Balsamico-Vinaigrette, getrockneten kandierten Tomaten und Parmesanhobel und Streifen von Anti-Pasti für 6.- €
Am Bassenheimer Hof
  • Salat von pochiertem Kalbs- Tafelspitz mit rotem Curry, Limone, Paprika, Koriander und Meerrettich-Cous-Cous für 8.- €
  • Rheinhessisches Vitello vom Kalbstafelspitz mit Sommer- Kräutersauce und mediterranem Kartoffelsalat 8.- €
LaGallerie
  • Süß-sauer gefüllte Roulade vom Straussenfilet auf Kichererbsenpürrée mit gerösteten Erdnüssen für 11.- €
  • Salat von der Hähnchenbrust mit Chicorée, Orangen und Pistazien in einer milden Knoblauchcreme, dazu geröstetes Olivenbrot für 7,50 €.
Hilton
  • Lammsauté in Zitronengras - Currysauce mit Papayawürfeln und Gewürzmuffin 10,50 €
  • Lammrückenspieß mit Scampi auf einem mit Oliven-Lavendelöl angeschwenkten Gemüsebeet und geröstete Cashewkerne 11,50 €

Bühne des Mainzer Culinariums: Das Philharmonische Staatsorchester Die Weinauswahl für alle Gerichte standen bei Redaktionsschluss noch nicht fest. Fest steht aber der Programmhöhepunkt für Klassikfreunde am Sonntag auf der RPR1-Rheinbühne des Mainzer Culinariums: Das Philharmonische Staatsorchester unter der Leitung des Gerneralmusikdirektorin Catherine Rückwardt wird die Besucher wieder mit klassischen Klängen begeistern. Ansonsten haben sich folgende Programmfarben am Rheinufer auf der Rheinbühne durchgesetzt: Freitags ist die Jazznight, samstags gibt es Oldie-Hits und nach dem Klassik-Sonntag ertönen am Montag zum Feuerwerk heiße Samba Rhythmen.


WHO