Heft 213 Juni 2008
Werbung




Fair

20 Jahre Weltladen unterwegs

Alles fair oder was?

Fairer Handel

Viele Produkte unseres täglichen Bedarfs wie Kaffee, Tee, Orangensaft, Reis, Schokolade kommen aus Ländern der »Dritten Welt« gerne auch »Entwicklungsländer « genannt. Hierzulande sind diese Waren billig zu haben den Preis zahlen die ErzeugerInnen: Viele Menschen in den Anbauländern arbeiten unter unwürdigen Bedingungen oder erhalten für ihre Produkte so niedrige Preise, dass nicht einmal die Produktionskosten gedeckt sind. Folge: Die Existenz unzähliger Kleinbauern und Handwerkerfamilien rund um den Globus ist bedroht.

Der »Faire Handel« arbeitet gegen diese Strukturen: Faire Handelsbedingungen beinhalten gerechte Preise, langfristige Abnahmebedingungen, Unterstützung im Bio-Anbau und tragen so direkt zur Verbesserung der Lebensbedingungen von Kleinbauern und Arbeitern bei. Außerdem setzt sich der Faire Handel mit konkreten Forderungen an Politik und Handel für mehr Gerechtigkeit im Welthandel ein.
Dass diese hehren Ideale ganz pragmatisch in unserem Einkaufsalltag verankert sind, ist auch den »Weltläden« zu verdanken:

20 Jahre »Unterwegs«

Fairer Handel In diesem Juni ist es 20 Jahre her, dass 20 Frauen und Männer den Trägerverein »Unterwegs für eine gerechte Welt« e.V. gründeten. Grund genug für den »Weltladen Unterwegs« sein Jubiläum zu feiern. Angefangen hat es mit einem Handkarren, beladen mit fair gehandeltem Kaffee und Bananen auf dem Mainzer Wochenmarkt. Der Umzug vom Leiterwagen in einen Laden am Bischofsplatz gelang 1988, fünf Jahre später wurde in der Hinteren Bleiche das Informationszentrum etabliert und seit 1999 sorgen 66 ehrenamtliche und vier hauptamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter im stattlichen Weltladen in der Christofsstraße für ein vielseitiges Angebot von fairen Lebensmitteln und Handwerksprodukten. Im Einklang mit dem immer wieder prächtig in Szene gesetzten Warensortiment steht das umfangreiche Informationsangebot: bildungspolitische Arbeit mit Kindern, vielseitige kulturelle Veranstaltungen, eine gut sortierte Bibliothek, kundige VerkäuferInnen. DANKE SCHöN... ... sagt der Weltladen Unterwegs allen seinen KundInnen mit 20 Prozent Treuerabatt auf alle Produkte in der Jubiläumswoche vom 2. bis 7. Juni (Abgabe nur in handelsüblichen Mengen).


SoS