Heft 212 Mai 2008
Werbung


Werbung

Firmenporträt Martinstube

Junges Team überrascht in der Martinstube

Frisch und Bodenständig

sebastian kluth, tobias kluth und oliver grimm das Team in der Mainzer Martinstube
Sebastian Kluth, Tobias Kluth und Oliver Grimm das Team der Mainzer Martinstube

Eine der erfreulichsten gastronomischen Entwicklungen der letzten Jahre kann man zurzeit mitten in Mainz verfolgen. Vor rund vier Jahren haben drei junge Männer die alteingesessene Martinstube in der »Mitternacht« übernommen und in ein überaus reizvolles und interessantes Restaurant verwandelt, in dem deutsche und internationale Küche geboten wird. Zwischen Naturhistorischem Museum, Schloss und Landtag ist ein ambitioniertes Team am Werk, das in einem völlig neu gestylten Ambiente dynamisch seinen Weg geht.

Newcomer Sebastian Kluth, Inhaber und Küchenchef, ist Mitglied im Culinary Team »Lets go Magic Germany« der »Nationalmannschaft « der deutschen Köche. Er legt Wert darauf, frische heimische Produkte aus dem Mainzer Umland zu verarbeiten. So bezieht er sein Schweinefleisch überwiegend vom Bodenheimer Hofgut Acker nur beim Rindfleisch »geht er fremd« und verarbeitet La Morocha Angus, das als bestes argentinisches Beef gilt. Ihm zur Seite stehen sein Bruder Tobias Kluth (stellvertretender Geschäftsführer) sowie sein Vetter Oliver Grimm von der Weinkellerei Dellee & Grimm. Sie werden von fünf Auszubildenden unterstützt, die auch im Cateringservice mitarbeiten: Bis zu 600 Personen können so »außer Haus« versorgt werden.

Zu den besonderen Events des Hauses zählen die »Sterngucker-Abende«, an denen man zwischen den Gängen die nahe gelegene Sternwarte besichtigt und die Motto-Nächte mit Livemusik: »Genießen Sie schöne Stunden und entdecken Sie, was unsere Küche noch für Sie zu zaubern weiß!«

Eine enge Zusammenarbeit verbindet Sebastian Kluth und das Team von der Martinstube auch mit dem Uelversheimer Weingut Stallmann-Hiestand. Gemeinsam bieten sie »Weinmenüs & Tafelfreuden« und einen Kochkurs mit Ralph Schüller an. Diese Veranstaltungen finden im Weingut statt. In den Sommermonaten können Speisen und Getränke auch im Außenbereich auf der Mitternacht eingenommen werden mit Blick auf den Urzeit- Steingarten, das Naturhistorische Museum und die größte Sanduhr der Welt garantiert autofrei!


Die Stube der Mainzer Martinstube
Restaurant Martinstube
Mitternacht 18 55116 Mainz
Telefon 0 61 31 3 46 39
Sonntag bis Freitag 11.30 bis
14.30 Uhr und 17 bis 1 Uhr
www.martinstube.de