Heft 210 März 2008
Archiv

Heft April 2008: Heft März 2008: Heft Februar 2008: Heft Januar 2008: Heft November 2007: Heft Oktober 2007: Heft September 2007: Heft August 2007:
Werbung




Sport



05 Manager Christian Heidel

Habemus Stadion

Das war doch mal wieder so ein typischer Doppelpack, der die Herzen (nicht nur der Fußballfans) infarkt-verdächtig höher schlagen ließ. überall erklang es unisono: »Na bitte, es geht doch!«, Neunmalkluge ließen sich zu einem »Ich hab’s doch immer gewusst!« hinreißen und in den nigelnagelneuen Raucherverschlägen der Mainzer Altstadtkneipen wurde eine Beruhigungszigarette nach der anderen inhaliert. Die können es doch! Sieg beim Tabellenführer! Drei Punkte, »gefühlte sechs«, wieder auf Platz zwei! Jetzt nur keinen Ausrutscher mehr bis zum Saisonende! Und das Stadion dann halt in Bretzenheim! Mit Hilfe der Kirche und maximaler Verschwiegenheit hat’s doch geklappt! Nur nachts hört man ein seltsames Geräusch vor den Toren der Stadt: Zähneknirschen aus Von Zwangsumsiedlung Betroffene des neuen Stadion-Standortes Richtung Gonsenheim! Ein klassisches Erstrundenaus bei »Pokern für Anfänger«. Ansonsten alles, wirklich alles, in trockenen Tüchern und Christian Heidel hilft den Hamstern persönlich beim Kofferpacken. Das mit der Frischluft für die Innenstadt sollte man auch noch geregelt kriegen. Wenn jetzt noch Heidel und Klopp bleiben ist der Hattrick perfekt: Tu felix Moguntia freue dich weiter! (-mdl-)