Heft 210 März 2008
Kontakt


Dr. med. Robert Kasten
Facharzt für Dermatologie & Venerologie
Allergologie, Naturheilverfahren, Ambulante
Operationen, ästhetische Medizin
Martinsstraße 17
55116 Mainz
Tel.: 06131 - 97 27 920
www.drkasten.de

Werbung




Praxisporträt

Dr. med. Robert Kasten:

Praxis für operative und ästhetische Dermatologie



yyy

Bei Erkrankungen der Haut (von der »einfachen« Akne, über Allergien, bis zum Hautkrebs) und bei gewünschten kosmetischen Korrekturen führt der Weg des Patienten zu einem Dermatologen. Seit zwei Jahren praktiziert Dr. med. Robert Kasten in Mainz. Ein Spezialist, der u.a. in der Hautklinik Ludwigshafen ausgebildet wurde und in der Spezialklinik für Venenerkrankungen in Laufen (Schlossklinik Abtsee) gearbeitet hat. Internationale Erfahrung hat er u.a. durch sein US-Staatsexamen gesammelt. In der Mainzer Martinsstraße hat er jetzt eine Schwerpunktpraxis für operative und ästhetische Dermatologie eingerichtet. In seiner zehnjährigen Tätigkeit als Hautarzt hat er über 10.000 Operationen erfolgreich abgeschlossen. Zu seinem chirurgischen Spektrum zählen die plastische Wiederherstellung mit Lappenplastiken (die Entnahme von Hautlappen an einer »entbehrlichen « Stelle um verloren gegangenes Gewebe zu ersetzen) und Hautverpflanzungen nach Tumoroperationen. Diese Erfahrung gibt den Patientinnen und Patienten die Sicherheit, auch bei ästhetischen Eingriffen rundum gut betreut zu sein. Durch regelmäßige nationale und internationale Fortbildung kann Dr. Kasten moderne Untersuchungs- und Behandlungsmethoden anbieten. Die internationale Fachwelt kennt ihn durch zahlreiche wissenschaftliche Veröffentlichungen und die Entwicklung des Koriotoms, eines chirurgischen Handgerätes zur Präparation von Vollhauttransplantaten. In seiner Mainzer Praxis hat er ein Qualitätsmanagementsystem eingeführt, das wichtige Abläufe regelt und so Sicherheit und Komfort der Patientinnen und Patienten optimiert. So wird z.B. besonderer Wert auf eine angenehme Lokalanästhesie (örtliche Betäubung) und eine intensive Betreuung nach einem Eingriff gelegt. Auch auf Transparenz legt Dr. Kasten großen Wert: Alle Patienten erhalten von ihm Kopien ihrer Laborauswertungen oder Gewebeprobenbefunde, so dass sie ihre wichtigen Testergebnisse schwarz auf weiß mit nach Hause nehmen können. Zu den weiteren Bereichen, auf die seine Praxis im operativen Bereich spezialisiert ist, zählen Schweißdrüsenabsaugungen, Schlupflid-Operationen, die Behandlung von eingewachsenen Zehennägeln und Haarverpflanzungen.

Hautkrebs

yyy Unser verändertes Freizeitverhalten und der Klimawandel führen dazu, dass Hautkrebserkrankungen häufiger auftreten. Sowohl der helle als auch der schwarze Hautkrebs können jedoch, früh erkannt, geheilt werden. Regelmäßige Ganzkörperuntersuchungen beim Hautarzt können deshalb Leben retten. Die Praxis Dr. Kasten bietet zusätzlich zur mikroskopischen Untersuchung der Haut eine Computeranalyse und eine bildliche Speicherung von verdächtigen Pigmentmalen an. So kann bei einer Kontrolluntersuchung leicht erkannt werden, ob sich die aufgezeichneten Pigmentmale verändert haben. Wenn auffällige Hautveränderungen entfernt werden müssen, kann dies in der modernen Praxis erfolgen. Die Behandlung bleibt so in einer Hand und der Patientin oder dem Patienten kann ein Klinikaufenthalt erspart werden. Heller Hautkrebs kann in bestimmten Fällen sogar ohne eine Operation behandelt werden. Die moderne Alternative heißt photodynamische Therapie (PDT). Hinter diesem Ausdruck verbirgt sich eine spezielle Lichtbehandlung, die meist zu sehr guten kosmetischen Ergebnissen führt. Aufgrund seiner jahrelangen Expertise kann Dr. med. Robert Kasten seine Patienten kompetent und individuell zu den geeigneten Behandlungen beraten.

Die »Fett-weg-Spritze«

yyy Für die Entfernung »unschöner Pölsterchen« bietet Dr. med. Robert Kasten eine nicht-operative Methode an: Die »Fett-weg-Spritze«. Sie lässt geeignete Fettpolster meist schnell, schonend und dauerhaft wegschmelzen. Hierbei wird zunächst geprüft, ob die Behandlung Erfolg verspricht, denn gegen großflächige Fettpolster oder allgemeine Dickleibigkeit hilft die Spritze nicht. Die ambulante Behandlung selbst dauert nur ca. 20 Minuten, ist preiswert und beinahe schmerzlos. Das Medikament (es enthält das Lecithin der Sojabohne und ist seit über 30 Jahren im Einsatz) wird mit einer feinen Nadel direkt in das unerwünschte Fettgewebe gespritzt. Nach circa vier bis sechs Anwendungen (im Abstand von ca. sechs Wochen) kann das gesetzte Ziel erreicht werden: Das Fett löst sich auf, wird über das Lymphsystem abtransportiert und über die Leber abgebaut.

Akne und Falten

yyy Gesunde und ebenmäßige Haut hat in unserer Gesellschaft eine hohe ästhetische Bedeutung. Ist das Hautbild z.B. durch Akne oder Falten gestört, kann dies für die Betroffenen zu einer großen Belastung werden. Auch hier kann Dr. Kasten in Rahmen der dermatologischen Kosmetik verschiedene Wege anbieten, um das Hautbild zu verbessern. Anders als in der dekorativen Kosmetik kann er dabei auch eventuelle Erkrankungen der Haut berücksichtigen und diese gezielt behandeln. In jedem Fall gilt: Besteht ein Anfangsverdacht, sind Hautveränderungen zu erkennen oder spezifische Symptome wahrzunehmen, sollte der Weg zum Dermatologen nicht auf die lange Bank geschoben werden.


-mdl-