Heft 208 Januar 2008
Werbung


Magazin

Jubiläum

COCO feiert 20. Geburtstag

Das Team von COCO
Das Team von Kosmetik COCO in der Jakobsbergstraße 10


Kosmetik COCO in der Jakobsbergstraße 10, die Adresse für kosmetische Verwöhnstunden und stilvolle Designermode, feierte 20-jähriges Bestehen. Von der individuellen Typberatung bis hin zu kosmetischer Hautanalyse und aufwendigen Massagen ist bei COCO alles zu bekommen.

Inhaberin Theresa Daun versteht sich als »erster Concept-Store« in der Region. Denn vor 20 Jahren habe Designermode noch nicht den heutigen Stellenwert gehabt. Ihr Geschäft war eines der ersten, das den Trend aufgriff.

Ausgesuchte Mode von Labels wie Armani, Jean-Paul Gaultier oder Anja Gockel und schmückende Accessoires, »die die Schönheit der Frau optimal zur Geltung bringen«, sind auch gegenwärtig fester Bestandteil ihrer zwei exklusiven Geschäfte in der Jakobsbergstraße (Altstadt) und am Schillerplatz.


Gastro-Szene

Der »Hahnenhof« wird wieder eröffnet


Tibor Jakus stellt sich einer neuen Herausforderung. Nach fast zehn Jahren, in denen er das Altstadtcafé geleitet hat, scheidet er jetzt mit einem weinenden Auge und freut sich gleichzeitig auf die neue Aufgabe. Die neue Wirkungsstätte von Tibor Jakus, dem seine Frau Anja bei allen Arbeiten hilfreich zur Seite steht, ist der Hahnenhof in der Neustadt.

Zur Zeit wird die alteingesessene Gaststätte »aufpoliert« , voraussichtlich am 10. Januar wird sie eröffnet. »Tradition kann man nicht einfach wegwischen«, sagt Tibor Jakus, übrigens gelernter Restaurantfachmann, und so wird es auf alle Fälle Grillhähnchen geben. Der Vertrag mit einem heimischen Geflügelhof ist abgeschlossen, damit ist garantiert: keine Tiefkühlkost!

Für besondere Fleischqualität sorgen Mainzer Metzger insgesamt eben gutbürgerlich auf gehobenem Niveau! Und dazu noch ein Extraschmankerl: Wiener Schnitzel vom Kalb. Kein Wunder, hat sich Tibor Jakus mit Eugen von Heider doch einen Spitzenkoch aus österreich geangelt, der das Speisen-Angebot ab und an mit einer zusätzlichen österreichischen Prise garniert.

Die Standardkarte bleibt klein mit typischen Weinstubengerichten. überraschungen und saisonale Gerichte werden auf der Schiefertafel angekündigt. Die Weinkarte umfasst heimische Gewächse und eine kleine Auswahl ausländischer Flaschenweine. Einen Raucherraum wird es ebenfalls geben. Für die Fastnachtstage bietet der »Hahnenhof« Räumlichkeiten für bis zu 100 Personen an. Tel. 06131 - 212 11 50.

Dass seine alte gastronomische Wirkungsstätte, das Altstadtcafé, in kompetente Hände übergegangen ist, freut Tibor Jakus ebenfalls: Zwei Jahre arbeitete Katja Laun, die es der Liebe wegen von Berlin nach Mainz zog, bei ihm als Bedienung, jetzt hat sie die Leitung übernommen.


Fastnacht

Kindermaskenball des MCV


Kindermaskenball des MCV

Auch in dieser kurzen Kampagne 2008 heißt es für alle kleinen und natürlich auch großen Narren: Auf zum Kindermaskenfest des MCV! Es findet statt am 19. Januar wie immer ab 11.11 Uhr bis 14.11 Uhr in der Mainzer Rheingoldhalle (und erstmals als Nichtraucherveranstaltung).

Kinderprinz Dennis 1. führt den Einmarsch an, ermittelt im Anschluss die Gewinner des Malwettbewerbes (Einsendeschluss für den selbst gemalten Schwellkopp: 14.01.08) und überreicht ihnen die Preise. Hauptgewinn ist die Teilnahme am Rosenmontagszug auf dem Wagen des Kinderprinzen.

Die kleinen und großen Fastnachter erwartet ein buntes Programm mit Kasperltheater, Kinderballett und Schminkecke, aber auch Geschichten von Max und Moritz oder die närrische Polonaise mit Oliver Mager.

Alle Fußballfans kommen durch eine Verlosung mit Nullfünf- Stadionsprecher Klaus Hafner und Torwandschießen auch auf ihre Kosten. ZDF Tivi-Star Raabe Rudi, sowie die Walking Acts, Haribo-Bär, Fruchttiger und Tabaluga werden sich unter die bunte Narrenschar mischen und für ein Foto in der neuen Fotoecke gerne zur Verfügung stehen.

Karten gibt es für 5 Euro in der MCV Geschäftsstelle, Emmeransstraße 38, sowie beim Kinderladen Wirth, Große Bleiche 2-4 wo auch die günstige Familienkarte (5 Karten zu 20 Euro, statt zu 25 Euro) erhältlich ist.


Immobilien

Zu wenig Platz? Wir helfen.


Erfüllen Sie sich Ihren Traum vom Eigenheim. Jetzt. Wohneigentum kauft oder baut man immer noch günstig, denn die Darlehenszinsen sind nach wie vor niedrig. Zudem gibt es am Markt für jeden Geldbeutel passende Objekte. Deshalb: Warten Sie nicht länger, greifen Sie zu!

Lassen Sie sich von den Experten unseres ImmobilienCenters beraten. Gemeinsam mit Ihnen erarbeiten sie mit Hilfe professioneller DV-Systeme innerhalb kürzester Zeit individuelle Finanzierungsmodelle, die auch staatliche Hilfen berücksichtigen. Neben zahlreichen Bestandsimmobilien können wir Ihnen auch Wohneigentum in Neubaugebieten in und um Mainz herum anbieten.

Für den Erstkontakt empfehlen wir Ihnen als Gesprächspartner:

Heinz-W. Kranz
Leiter ImmobilienCenter
Telefon: 06131/200-780
E-Mail: heinz-w. kranz@sparkasse- mainz.de

Armin Resch
Leiter Private Immobilien-Finanzierungen
Telefon: 06131/200-249
E-Mail: armin.resch@sparkasse-mainz.de

Volker Krieg
Geschäftsführer Immofinanz-Mainz GmbH
Telefon: 06131/200-634
E-Mail: volker.krieg@immofinanz-mainz.de
www.sparkasse-mainz.de

Geschäftsjubiläum

5 Jahre MK UNIKATE Modedesign & Accessoires


MK Unikate

Anfang Dezember hat Monika Knauf-Knapp in ihrem neuen stilvoll eingerichteten Showroom in der Dijonstraße 32 auch gleich ein Jubiläum gefeiert: das 5-jährige Geschäftsjubiläum.

Ergänzt wird ihre eigene Kollektion durch ausgesuchte und schöne Mode von bekannten italienischen und deutschen Labels. Bereichert wird ihr Sortiment durch Schmuck-Unikate, Taschen für jeden Inhalt und Stolas für viele Gelegenheiten.

Ihr Showroom ist immer Dienstag & Donnerstag von 10 13 Uhr geöffnet aber am besten vereinbaren Sie einen individuellen Termin: Tel. 0 61 31 - 62 21 888.